Zweiter Paukenschlag: Auch erster McDrive Deutschlands geschlossen!

191

Nach der überraschenden Schließung des ersten Deutschen McCafés in Köln im Frühling diesen Jahres folgt nun ein zweiter Paukenschlag: Auch den erste McDrive Deutschlands, Restaurant #191 gibt es nicht mehr.

Dieser wurde vor 30 Jahren, am 1. April 1984 auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums „Breuningerland“ im württembergischen Ludwigsburg eröffnet. Bereits 1986 mußte das Gebäude neu aufgebaut werden, nachdem es bei einem Fritteusenbrand vollständig zerstört wurde.

Am 11.11.2014 – man mag fast an einen Faschingsscherz glauben – endete nun diese Ära für immer. Das traditionsreiche Restaurant wurde gegen einen modernen Freestander am anderen Ende des Parkplatzes ersetzt. Dieser ist deutlich kleiner als der alte Store und verfügt nicht einmal über ein McCafé. EasyOrder-Terminals und Dual Point mit Made-for-you sind aber vorhanden.
Das neue Restaurant hört auf die Nummer #1708, Inhaber bleibt Eduard Fehr.

1708

Das alte Gebäude war eine Woche später bereits komplett eingeebnet. Nur der Pylon stand noch – aber auch an dem machten sich bereits Arbeiter zu schaffen.

Diesen Artikel teilen:Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Tumblr
Tumblr
0

2 Gedanken zu „Zweiter Paukenschlag: Auch erster McDrive Deutschlands geschlossen!“

  1. …. Ich dachte es gibt nun keinen MC D mehr im Breuni LB.
    Vor einigen Wochen habe ich gesehen, dass der MC D Halb abgerissen wurde. AM letzten Wochenende waren am ehemaligen Standort nur Parklätze….. Ich dachte MC D hat sich vom Standort Breuni verabhsciedet…….ich wusste nichts vom neuen Standort.
    WO ist denn der neue MC D im Breuni LB ? RIchtung IKEA ?

    1983 war ich auch schon beim MC D, da gab es das ganze Parkgebäude noch nicht…… .-))) Und dass das im Breuni das erste MC Drive in GER war , wusste ich auch nicht ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.