Franchisenotizen IV

Das erste Quartal 2016 ist auch schon wieder vorbei. Zeit, Chinesisch zu lernen: McDonald’s hat nämlich angekündigt, im asiatischen Raum mittelfristig 1 500 Restaurants eröffnen zu wollen. Zudem werden in ganz Ostasien neue Franchisepartner gesucht. Doch auch in der Heimat hat sich einiges getan:

  • Johann Hovan ging in den Ruhestand.
  • In der Ortenau hat auch Dr. Michael Sauer mit 63 Jahren genug vom Franchisenehmerdasein und übergab seine drei Restaurants in Offenburg und Kehl an seinen Sohn Nikolaus. Dieser ist schon seit langer Zeit im Familienunternehmen integriert: Als ich mich Anno 2000 in der Usenet-Newsgroup de.alt.fan.fastfood über die etwas lange Wartezeit im Kehler Restaurant beklagte, hatte ich wenige Tage später einen Stapel Gutscheine im Briefkasten. Muss mal gucken, ob sie noch gültig sind …
  • McDonald’s Deutschland Inc. hat wieder drei Restaurants in die Hände von Franchisenehmern übergeben: Im thüringischen Mühlhausen ging die Filiale an die Petra Hebig GmbH & Co. KG. Diese betreibt schon im (doch einige Kilometer entfernten) Göttingen unter der Firmenbezeichnung „Food, folks & fun company“ drei Restaurants.
  • Ebenfalls einen Sprung über die Landesgrenze – in diesem Fall von Jena und Apolda ins sachsen-anhaltinische Weißenfels – wagt Boris Werner. Er betreibt mit seiner „Systemgastronomie Saaletal GmbH“ ab sofort den dortigen Store.
  • Und auch der dritte Wechsel betrifft die neuen Bundesländer: Sebastian Rieke übernimmt das Restaurant im Olvenstedter Graseweg in Magdeburg und betreibt damit nun drei von fünf Restaurants in der Landeshauptstadt. Eines verbleibt (noch?) im Besitz der Company, ein weites gehört Franchisenehmer Volker Liebing.
  • In Potsdam gingen zwei der bislang fünf Restaurants der MPM-Gastrosystem GmbH von Harald T. MEyer (namentlich die in der Fritz-Zubeil-Straße und im Stern-Center) an die CFS Gastrosystem GmbH von Christina Schubert, die nun im Berliner Umland auf fünf Restaurants kommt.

Mit dem 1. April gibt es damit 1478 Restaurants in Deutschland (und damit zwei weniger als zum Jahreswechsel), von denen die Company 186 (-3) oder 12,6% (-0,2) betreibt.

 

Diesen Artikel teilen:Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Tumblr
Tumblr
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.